Spirulina Saft selbst herstellen mit einem Entsaftergerät

Saftpresse, Beeren, Spirulina
Saft aus eigener Herstellung ist einfach am leckersten. Dabei gibt es mehrere positive Komponenten, welche sich für den Nutzer ergeben:

  • frische Ware
  • abwechslungsreiche Kost
  • freie Entfaltung der Kreativität
  • Zubereitung ist spannend und macht Spaß
  • finanzieller Vorteil gegenüber teurer Fertigware
  • Kennenlernen neuer Produkte und Zutaten

Qualität und geringer Aufwand

Natürlich kann man inzwischen diverse hochwertige Fertigprodukte erwerben. Doch selbst hergestellter Saft hat definitiv Potential. So tut man sich und vor allem seiner Gesundheit etwas Gutes. Die Zubereitung ist weder langwierig noch kompliziert. Dafür überzeugt das fertige Produkt mit Sicherheit. Vor allem aber: ein toller Saft mit dem Superfood Spirulina schmeckt einfach super.

Gesund und stärkend – Spirulina Saft aus eigener Herstellung

Spirulina Saft ist besonders gesund

Mit einem passenden Entsaftergetränk ist der leckere Spirulina Saft im Handumdrehen zubereitet. Bei dieser Bio Alge handelt es sich um eine Powernahrung für Körper und Geist. Dank der vielen positiven Eigenschaften handelt es sich um die perfekte Nahrungsergänzung für Vegetarier und auch für vegan lebende Menschen. Pflanzliches Eisen, Vitamie A und C, Kalzium und viel pflanzliches Protein zeichnen diese blaugrüne Alge aus. Das stärkt das Immunsystem und gibt Kraft für den ganzen Tag. Der Chloropyllgehalt ist bei dieser tollen Alge besonders hoch. So lässt sich ein perfekter Saft mixen, der unschlagbar gesund ist.

So wird die tägliche Einnahme zum Genuss

Wer von den guten Eigenschaften der Spirulina Alge profitieren möchte, der sollte am besten eine tägliche Einnahme anstreben. Doch dies wäre bestimmt für die Meisten sehr eintönig. Jeden Tag eine Tablette Spirulina zu sich nehmen oder die Alge in pulverisierter Form im Wasser zuführen ist bestimmt nicht die beste Lösung. Doch in Verbindung mit einem Saft aus verschiedenen Obstsorten und Gemüse ist die tägliche Zufuhr der geballten Vitamine ein wahres Vergnügen. So gibt es zahlreiche Variationen und Kombinationsmöglichkeiten. Natürlich kann auch frisch gepresster Orangensaft mit Spirulina ein leckerer Saft sein. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Von einer Zutat bis hin zu unzähligen Komponenten kann ein sensationeller Saft entstehen. Am besten ist es, das Pulver mit Vitamin C haltigen Früchten zu kombinieren. Dafür eignen sich besonders Zitronen, Limetten oder Orangen. Für ein gutes Glas gepressten Saft werden in etwa zwei bis drei Tabletten Spirulina empfohlen. Es entsteht ein äußerst nahrhafter Saft. Dieser bekommt durch den hohen Anteil von Chlorophyll eine grünliche Farbe, dies könnte vielleicht nicht sehr ansprechend aussehen ist aber definitiv sehr schmackhaft. Diese besonders hochwertigen Algen sind rein vegan und laktosefrei. Je nach Verwendung eignet sich Spirulina also auch optimal für Allergiker, Veganer oder einfach nur für interessierte Genießer, die auf ihre Gesundheit achten.

Ein Entsaftergerät liefert überzeugende Qualität

Einen Entsafter zu bedienen ist fast schon ein Kinderspiel. Die ausgewählten Zutaten werden einfach ausgepresst und der Saft trennt sich sofort von der übrigen festen Masse, der Schale. Es gibt verschiedene einstellbare Stufen am Gerät, so dass harte Zutaten ebenso zügig entsaftet werden können wie zum Beispiel weiche Beeren. Eine Auffangschale oder ein Auffangbecher beherbergt schließlich den reinen, von Zusatzstoffen freien Saft. Dieser kann in ein Glas abgefüllt werden und gleich genossen werden. Weiter ist nichts zu beachten. So kann man zu jeder Zeit seinen selbst kreierten Saft genießen. Durch den Zusatz der Spirulina Alge wird das Getränk noch gesünder und bekommt einen gewissen exotischen Hauch verliehen. Das fertige Produkt ist echte Bio Qualität nach den eigenen Vorstellungen. Nahezu alle Obstsorten und zahlreiches Gemüse kann entsaftet werden. Besonders beliebt sind zum Beispiel:

  • Zitrusfrüchte: Orangen, Nektarinen, Zitronen, Limetten, Grapefruit
  • Äpfel und Birnen
  • Spinat und Grünkohl
  • Erdbeeren
  • Banane
  • Ananas, Mango, Litchi
  • Weintrauben
  • Tomaten

Rezepte findet man hier

Edel und angesagt

Vor allem unbekannte Zutaten erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Das neue zu erkunden macht neugierig und sorgt für Begeisterung. So wird die Zutat ausprobiert und für ihre vielen guten Eigenschaften geschätzt. So ist es auch mit Matcha Tee. Mit diesem Geschmack ist die Spirulina Alge in etwa vergleichbar. Wer Matcha mag, wird Spirulina lieben. Beide Zutaten lassen sich auch sehr gut zu einem Saft verarbeiten. Die Charakteristik kommt in einem selbst hergestellten Getränk mit dem Entsaftergerät perfekt zur Geltung. Viele Bars und Szene Lokale bieten diese Getränke mit Erfolg an. Stellt man das Getränk selbst her, erlebt man auch den faszinierenden Geschmack und ist sich der edlen Zutaten sicher. Quellen: – es grünt so grün / Saft mit Spirulina Algen Rabenhorst / unsere Säfte – Spirulina kaufen – juicerway / Spirulina – Keimling Naturkost: Green Star Elite – Obst-Gemüse-Saft mit Spirulina